Auktion: 487 / Klassische Moderne II am 08.06.2019 in München Lot 863

 
863
Giacomo Manzł
Testa di ragazza, 1987.
Bronze
Schätzung:
€ 14.000
Ergebnis:
€ 16.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Testa di ragazza. 1987.
Bronze.
Verso am Hals mit dem Namenszug des Künstlers. Variante Nr. 4. Höhe: 24 cm (9,4 x 4,3 x 4,3 in). Sockel: 19 x 11 x 11 cm ( 7,4 x 4,3 x 4,3 in).

Mit einer Echtheitsbestätigung von Giacomo Manzł vom 25. September 1990.

PROVENIENZ: Privatsammlung Italien.

AUSSTELLUNG: Giacomo Manzł, Palazzo Granafei Nervegna, Brindisi 17.3.-22.5.2011.

Essay
Ursprünglich von Picassos Grafiken und später auch von Rodins Skulpturen beeinflusst, bleibt Manzł stets der figurativen Darstellung treu und wendet sich zu keinem Zeitpunkt seines künstlerischen Schaffens der Abstraktion zu. Ab den 1950er Jahren beherrschen zwei Lieblingsthemen seine Arbeit: junge, anmutige Frauenkörper in leichten, schwebenden und tänzerischen Haltungen sowie Kardinäle in starrer Pose und strenger Physiognomie. Die vorliegende Bronze wurde vom Künstler in ihrer ursprünglichen Oberflächenbeschaffenheit unpoliert und ohne Patina belassen, so dass die detaillierten Modellierungen des Tonmodells noch gut zur Geltung kommen. Die raue, impressionistische Oberfläche und die differenzierten Oxidationen bieten dadurch dem Auge des Betrachters viele Möglichkeiten, über das Werk zu streifen und dieses eingehend auf sich wirken zu lassen. [EH]
863
Giacomo Manzł
Testa di ragazza, 1987.
Bronze
Schätzung:
€ 14.000
Ergebnis:
€ 16.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)