Auktion: 476 / Klassiker des 20. Jahrhunderts III am 06.12.2018 in München Lot 207

 
207
Ernst Barlach
Sitzendes Weib, 1907/ 1947.
Bronze
Schätzung:
€ 5.000
Ergebnis:
€ 6.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Sitzendes Weib. 1907/ 1947.
Bronze , mit brauner Patina.
Schult 76. Lauer 122. Verso auf der Sitzbank mit dem Namenszug sowie der Nummerierung "3". Zudem verso auf dem Sockel mit dem Gießerstempel "Noack Berlin". Eines von 15 Exemplaren. 20 x 18 x 11,6 cm (7,8 x 7 x 4,5 in).
Das Werk "Sitzendes Weib" wurde 1907 von Barlach zunächst in Gips und 1908 in Holz geschaffen. Ab 1947 diente das Werkmodell auch der Ausfühung in Bronze. Gegossen wurde unser Exemplar in den 1960er/ 1970er Jahre von der Bildgießerei Hermann Noack, Berlin. [SM].

Wir danken der Ernst Barlach Lizenzverwaltung, Ratzeburg, für die wissenschaftliche Beratung.

207
Ernst Barlach
Sitzendes Weib, 1907/ 1947.
Bronze
Schätzung:
€ 5.000
Ergebnis:
€ 6.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)