Auktion: 470 / Kunst nach 1945 I am 09.06.2018 in München Lot 887

 

887
Niki de Saint Phalle
Nana, 1965/66.
Gips
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 48.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Nana. 1965/66.
Gips , farbig gefasst.
Auf der Standfläche signiert und datiert. Unikat. Ca. 16 x 15 x 12 cm (6,2 x 5,9 x 4,7 in).

Mit einem Fotozertifikat des Niki de Saint Phalle Archivs vom 25. April 2018.

PROVENIENZ: Gallery Delaive, Amsterdam.
Privatsammlung Baden-Württemberg (ca. Ende 1990er Jahre direkt beim Vorgenannten erworben).

Radikal wie keine andere Künstlerin vor ihr hat Niki de Saint Phalle versucht, die Rolle der Frau in der Gesellschaft zu definieren. Mit ihren "Nanas" beginnt sie die Entwicklung von Frauenfiguren, die nach eigenen Gesetzen leben. Die Körperproportionen dieser Frauen scheinen anzuschwellen, sich auszudehnen. Sie reflektieren Veränderungen, wie sie in jedem Körper vor sich gehen, besonders aber diejenigen, die dem Alter und der Schwangerschaft unterliegen. Die Figuren sind ungeheuer bewegt, ständig in Aktion, sitzend, sich überschlagend, fliegend oder tanzend. Die "Nanas" sind Bilder von Frauen, ganz pur wie sie selbst und definiert nur durch Bewegung, Form und Farbe. Leben und Geben von Leben prägen diese Figuren. Eine Stimmung von stolzem Selbstbewusstsein, von hymnischer Beschwörung der eigenen fraulichen Möglichkeiten ist in diesen Werken zu erleben. Die Frauen der Niki de Saint Phalle, lebensvoll, liebevoll, selbstbewusst, stark und schwach, fragend und suchend, sind auf dem Weg zu einem anderen Selbstverständnis, einem außerhalb von Rollen und Konventionen, einem, das die Gnade der eigenen körperlichen Fähigkeiten mit den zu erreichenden Horizonten der künstlerischen Wünsche in Relation bringt. Sie bergen eine neue, selbstbewusste, fröhliche und laute Weiblichkeit in sich, wie sie nie zuvor in der internationalen Kunst realisiert worden ist. Unser Werk gehört zu den frühen "Nanas" und entstand kurz vor der Realisierung von „Hon“, mit beinahe 29 Metern die größte aller "Nanas". [CE/SM]



887
Niki de Saint Phalle
Nana, 1965/66.
Gips
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 48.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)