Auktion: 469 / Contemporary Art am 09.06.2018 in München Lot 808

 

808
Neo Rauch
Heilstätte, 2009.
Bleistiftzeichnung
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 13.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Heilstätte. 2009.
Bleistiftzeichnung und Kugelschreiber.
Rechts unten signiert und datiert sowie rechts oben betitelt. Auf Zeichenpapier. 29,7 x 21 cm (11,6 x 8,2 in) , blattgroß.
[CH].

Wir danken der Galerie EIGEN + ART für die freundliche Auskunft.

PROVENIENZ: EIGEN + ART, Leipzig/Berlin (auf der Rahmenabdeckung mit dem Galerieetikett).
Privatsammlung Berlin.

LITERATUR: Neo Rauch, Schilfland. Works on Paper, München, Berlin und London 2009, S. 54, Abb. S. 55.

Die zwischen 2005 und 2009 entstandenen Zeichnungen Neo Rauchs werden in einer Ausstellung in der Galerie Eigen + Art im Jahr 2009 erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Die Ausstellung der bis dahin unbekannten, allesamt gleichgroßen Werke auf Papier kommt einer "Freilegung von Verschüttetem, Verstelltem und Verlorenem" gleich, so der Künstler damals selbst. Unmittelbar und ungefiltert dokumentieren die Handzeichnungen den "wahren Springquell schräger, geheimnisvoller Eingebungen" Rauchs. Über das hier angebotene Blatt "Heilstätte" und insbesondere über die dargestellte männliche Figur im Profil mit eigentümlicher Kopfbedeckung meint Neo Rauch in einem Interview mit der Journalistin Rose-Maria Gropp lächelnd, er sei "wohl ein wenig daneben" (alles zit. nach: Rose-Maria Gropp, Neo Rauch in Berlin. Aus den Archiven einer eigentümlichen Welt, FAZ, 19.9.2009).



808
Neo Rauch
Heilstätte, 2009.
Bleistiftzeichnung
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 13.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)