Auktion: 469 / Contemporary Art am 09.06.2018 in München Lot 818

 
818
André Butzer
Ohne Titel, 2015.
Acryl auf Leinwand
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 9.375

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ohne Titel. 2015.
Acryl auf Leinwand , in Objektrahmen montiert.
Verso signiert und datiert. 59,5 x 40,8 cm (23,4 x 16 in) . [JS].

"Keine Inhalte. Ich erzähle nur Formales. Ich habe keine narrativen Stränge."
André Butzer in einem Gespräch mit Michael Stoeber, Kunstforum, Band 218, 2012, S. 234

Essay
André Butzers Werk zeichnet sich durch eine intensive Auseinandersetzung mit den Grenzen und Möglichkeiten des Mediums Malerei aus. Er schafft zunächst ausdrucksstarke Bilder von intensiven Farben, die von einer künstlich übertriebenen Wirklichkeit gezeichnet sind; dann setzt sich eine zunehmende Abstraktion durch. Seine jüngsten Bilder, zu denen auch unser Objekt zählt, konzentrieren sich auf die energetische Kraft zwischen Schwarz und Weiß. Die abstrakten Arbeiten bilden einen radikalen Kontrast zu seinen früheren, expressiv-farbigen Bildern. Butzer untersucht hier die Autonomie und Eigendynamik bildnerischer Mittel. Das Finden des richtigen Verhältnisses der Bildelemente zueinander ist Grundlage seines künstlerischen Schaffens. Die schwarzen und weißen Flächen stehen nicht im Kontrast zueinander, sondern bilden in ihrer Beziehung miteinander eine notwendige Einheit. Je nach Lichtverhältnis und -einfall entfalten die Bilder eine eigene Spannung und Farbigkeit. So lassen schwarze und weiße Bereiche im Zusammenklang bei näherer Betrachtung verschiedenste Nuancen des gesamten Farbspektrums erkennen. [CE]
818
André Butzer
Ohne Titel, 2015.
Acryl auf Leinwand
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 9.375

(inkl. 25% Käuferaufgeld)