Auktion: 459 / Klassische Moderne I am 09.12.2017 in München Lot 622

 

622
Ernst Ludwig Kirchner
Sitzende Frau im Badetuch am Strand, 1913.
Kreide
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 16.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Sitzende Frau im Badetuch am Strand. 1913.
Schwarze Kreide.
Verso mit dem Nachlassstempel des Kunstmuseums Basel (Lugt 1570b) und der handschriftlichen Registriernummer "B Be/Bh 19". Auf Velin. 46 x 38 cm (18,1 x 14,9 in) , fast blattgroß. [FS].

Mit einer Fotoexpertise von Dr. Wolfgang Henze, Ernst Ludwig Kirchner Archiv Wichtrach/ Bern vom 17. Januar 2017.

PROVENIENZ: Nachlass des Künstlers.
Galerie Henze & Ketterer, Wichtrach/Bern.
Privatsammlung Norddeutschland.

AUSSTELLUNG: Kirchner der Zeichner. Am Beispiel seines Menschenbildes 1909 - 1936, Galerie Henze & Ketterer Witrach/ Bern, 2009.

" .. Das alles ändert auch den Stil, zunächst und vorallem in der Zeichnung: Langgestreckter und ausdrucksstärker wird sie .. Der Strich wird zunehmend feinnerviger, heftiger und nervöser, die immer häufiger eingesetzte Zickzackschraffur steiler und spitzer. Selbst auf Fehmarn, wo Kirchner in den Sommern 1912 bis 1914 lebte und arbeitete, konnte es zu höchster und sogar diffuser Nervosität kommen."
Wolfgang Henze, Kirchner der Zeichner, Henze & Ketterer Katalog 78, S.12.




622
Ernst Ludwig Kirchner
Sitzende Frau im Badetuch am Strand, 1913.
Kreide
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 16.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)