Auktion: 460 / Contemporary Art am 09.12.2017 in München Lot 748

 
748
Daniel Behrendt
Durchlauf, 2010.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 3.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Durchlauf. 2010.
Öl auf Leinwand.
Verso signiert, datiert "3/2010" und betitelt. 60 x 45 cm (23,6 x 17,7 in) . [JS].

Typische, in ausschnitthafter Verfremdung präsentierte Architekturkulisse des Meisterschülers von Karin Kneffel.

PROVENIENZ: Privatbesitz Rheinland-Pfalz.

"Es gibt viel ,laute' Malerei [..]. Mich interessiert an der Malerei aber gerade die Ruhe, die Stille."
Daniel Behrendt in einem Gespräch mit Barbara Luetgebrune 2015, zit. nach: http://www.lz.de/

Essay
Der im fotorealistischen Stil dargestellte Durchlauf der gleichnamigen, hier angebotenen Arbeit von Daniel Behrendt macht deutlich, dass es sich bei der hier wiedergegeben Ecke um jene eines Hauses handelt. Trotz der akkurat und puristisch anmutenden architektonisch Formen, vergibt der Künstler nicht die Chance Details wie Laub oder kleine Einpackpapiere auf dem Boden vor der Hausecke darzustellen, die einen Hinweis auf den dargestellten Ort zu geben scheinen. Was links oder rechts des Bildausschnittes liegt – oder wer die Bewohner des Hauses sind – lässt Behrendt im Unklaren und gibt so dem Bildbetrachter die Möglichkeit sich diese Fragen stets aufs Neue zu stellen und je nach Stimmung neu zu interpretieren.
748
Daniel Behrendt
Durchlauf, 2010.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 3.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen