Auktion: 447 / Klassische Moderne II am 08.06.2017 in München Lot 14

 
14
Emil Nolde
Stehender Sibirier, 1913.
Aquarell
Schätzung:
€ 14.000
Ergebnis:
€ 12.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Stehender Sibirier. 1913.
Aquarell über Federzeichnung in Braun.
Rechts unten signiert. Auf dünnem, gelblichen imitierten Japan, auf Karton aufgezogen. 25,5 x 20 cm (10 x 7,8 in), blattgroß. Unterlagekarton: 47,5 x 31,5 cm (18,7 x 12,4 in).
Das Thema wurde auch in Gemälden ausgeführt, vgl. Urban WVZ der Gemälde, München 1987, S. 541, 542 und 545.

Mit einer Fotoexpertise von Prof. Dr. Manfred Reuther vom 10. Oktober 2011.

PROVENIENZ: Privatsammlung Ascona.
Privatsammlung Schweiz.

AUSSTELLUNG: Modern German Art (20th Century German Art), New Burlington Gallery, London 1938 (auf der Rahmenabdeckung mit dem Ausstellungsetikett).

LITERATUR: Emil Nolde. Welt und Heimat, Köln 2002, S. 22-26.

Essay
Die am 3. Oktober 1913 begonnene Reise von Ada und Emil Nolde im Zusammenhang mit der "Medizinisch-demographischen Deutsch-Neuguinea-Expedition" sollte von nachhaltiger Wirkung auf das gesamte Schaffen des Malers sein. Die Reise ging zunächst nach Moskau und in Weiterfahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn bis in die Mandschurei. Aufenthalte auf den Bahnhöfen nutzte Nolde für zeichnerische Studien, bei denen auch unser Blatt seinen Ursprung haben dürfte. Die gesamte Reise, die von Noldes Seite mit der Sehnsucht und Suche nach der Ursprünglichkeit des menschlichen Daseins bestimmt war, ist besonders in ihren künstlerischen Zeugnissen, die spontan am Ort entstanden, von außerordentlicher Bedeutung, sowohl im künstlerischen als auch im dokumentarischen Sinne. Frei von sentimentaler Sinnsuche hat Emil Nolde auf dieser Reise exemplarische Aquarelle und Zeichnungen geschaffen, die in seinem künstlerischen Gesamtwerk ohne Vergleich geblieben sind. Emil Noldes aufgelockerte Technik des Aquarellierens kommt ihm hier zugute, erlaubt sie ihm doch eine spontane Niederschrift des Erlebten, ohne die Einschränkung einer begutachtenden Sichtweise. [KD]
14
Emil Nolde
Stehender Sibirier, 1913.
Aquarell
Schätzung:
€ 14.000
Ergebnis:
€ 12.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)