Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 451 / Kunst nach 1945 I am 10.06.2017 in München Lot 888

 
Objektbeschreibung
Grenze weg. 2015.
Plastik. Stahl mit Rostpatina.
Mit dem Namenszug des Künstlers. Aus einer Auflage von 35 Exemplaren. ca. 39 x 55 x 28 cm (15,3 x 21,6 x 11 in).

Mit einem Zertifikat des Künstlers.

PROVENIENZ: Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

Essay
Mitte der 1980er Jahre zeichnet sich schließlich erneut eine Wende in Tony Craggs Werk ab: Objekte der Plastikära werden durch raumgreifende Bronzeplastiken ersetzt. Dabei bleibt die naturwissenschaftliche Prägung des Künstlers in der organischen Oberflächenformung spürbar. Dies ist auch in vielen seiner bedeutenden Spätwerke der Fall, deren Strukturen oft zwischen Gegenstandslosigkeit und Biomorphismus changieren. So auch bei dem hier angebotenen Werk "Grenze weg“ (2015), dessen Erscheinungsbild durch ein Konglomerat aus vielen organischen Einzelformen geprägt ist, die in ihrem festen Verbund und mit der alles überspannenden rostfarbenen Patina ein kompaktes Tor bilden. Die Skulptur entsteht vor dem Hintergrund des 25. Jubiläums der deutschen Wiedervereinigung. Der Künstler sagt in Bezug auf die damalige Öffnung des Brandenburger Tors und seinen Entwurf: "Das Brandenburger Tor hatte in der Zeit, bevor die Mauer fiel, eine symbolische Wirkung, die auf traurige Weise die spärliche Durchlässigkeit der innerdeutschen Grenze verdeutlicht hat. In seiner Funktion als Triumphtor gab es damals wenig zu feiern. Anfänglich habe ich das Tor eher wegen seiner ursprünglichen Funktion (Bedeutung) als Durchgang in Betracht gezogen - ein Loch in der Mauer, obwohl es die Rolle eines undurchlässigen, funktionslosen Tores mit wenig Anlass zum Feiern spielte. Mit dem Fall der Mauer verlor das Brandenburger Tor seinen Symbolwert als unbegehbares Tor, da man jetzt überall über die Grenze gehen konnte. Damit hat das Tor einen Anlass, wieder ein wirkliches triumphales, besser gesagt triumphierendes Tor zu sein.“ (zit. nach: http://geuer-geuer-art.de/tony-cragg/, online am 31.10.2016).
888
Tony Cragg
Grenze weg, 2015.
Plastik
Schätzung:
€ 35.000
Ergebnis:
€ 55.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Video
Tony Cragg - Grenze weg - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Tony Cragg - Grenze weg - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Tony Cragg - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte