Auktion: 447 / Klassische Moderne II am 08.06.2017 in München Lot 34

 
34
Hermann Max Pechstein
Nach dem Bad, 1920.
Kaltnadelradierung
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 5.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Nach dem Bad. 1920.
Kaltnadelradierung mit Riffelfeile und Pinselätzung.
Krüger R 118. Söhn HDOG 72709-8. Signiert. Auf festem Japan. 26,5 x 20,7 cm (10,4 x 8,1 in). Papier: 41,9 x 30,6 cm (16,4 x 12 in).
Blatt 8 aus "Die Schaffenden", 3. Jahrgang, 1. Mappe (mit dem Trockenstempel). Herausgegeben von Paul Westheim im Euphorion-Verlag, Berlin 1921. [FS].
Druck auf Japanpapier aus der seltenen Vorzugsauflage von nur 25 Exemplaren.

PROVENIENZ: Galerie E. Wirnitzer, Baden-Baden (Querschnitt VII, Frühjahr 1986, Nr. 53, Abb. auf S. 6).
Privatsammlung Hessen.

34
Hermann Max Pechstein
Nach dem Bad, 1920.
Kaltnadelradierung
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 5.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen