Auktion: 447 / Klassische Moderne II am 08.06.2017 in München Lot 10

 
10
Hermann Max Pechstein
Ruderer, Um 1914.
Tuschfederzeichnung
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 5.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ruderer. Um 1914.
Tuschfederzeichnung.
Rechts unten signiert. 28,5 x 22,5 cm (11,2 x 8,8 in), blattgroß.
Eine nahezu identische Studie dieses Motives findet sich in Pechsteins Reisetagebuch seiner Südseereise bei einem Eintrag vom 26. Mai 1914: "Unser Kurs ist jetzt direckt von Westen nach Osten, schönes klares Wetter / Temperatur bleibt um 30 % [sic!] Celsius [..]" (vgl. Soika, Bd. I, S. 65, Abb. 3. 2.). [JS].

Wir danken Herrn Alexander Pechstein, Dobersdorf, für die wissenschaftliche Beratung.

PROVENIENZ: Sammlung Kasimir Hagen (1887-1965), Köln (Lugt 4794 und 4795; verso mit den Sammlerstempeln).

10
Hermann Max Pechstein
Ruderer, Um 1914.
Tuschfederzeichnung
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 5.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen