Auktion: 452 / Eine private Sammlung am 10.12.2016 in München Lot 757

 
757
Christian Megert
Ohne Titel, 1970.
Objekt
Schätzung:
€ 14.000
Ergebnis:
€ 17.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ohne Titel. 1970.
Objekt. Spiegelfragmente auf Holz, in Objektkasten.
Verso signiert, datiert und bezeichnet. 80,5 x 80,5 x 11,5 cm (31,6 x 31,6 x 4,5 in). [JS].

Die Authentizität der Arbeit wurde von Franziska und Christian Megert, Düsseldorf, mündlich bestätigt.

PROVENIENZ: Galerie Th. Keller, München.

Essay
"Die Struktur meiner gemalten Bilder hatte für mich zu wenig Tiefe. 1959 versuchte ich mit Glas und Spiegel mehr Dreidimensionalität zu schaffen, indem ich darauf malte. Dabei stellte ich fest, dass in Glas und Spiegel die Disposition zur Räumlichkeit bereits vorhanden war und ich dieses unter meiner deckenden Malerei versteckte. [..] Den Spiegel selbst habe ich immer als Material gesehen, mit dem Raum geschaffen werden kann. Mit Raum meine ich den Bildraum wie auch den reelen Raum." (Christian Megert, zit. nach Ausst.-Kat. Retrospektive Christian Megert, Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt, 2009, S. 76)
757
Christian Megert
Ohne Titel, 1970.
Objekt
Schätzung:
€ 14.000
Ergebnis:
€ 17.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)