Auktion: 437 / Kunst nach 1945 I am 10.12.2016 in München Lot 827

 

827
André Lanskoy
Ohne Titel, 1963.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 45.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Ohne Titel. 1963.
Öl auf Leinwand.
Links unten signiert. Verso nochmals signiert sowie datiert. 60,2 x 73 cm (23,7 x 28,7 in).

Wir danken dem Comité Lanskoy, Paris, für die mündliche Bestätigung der Authentizität dieses Werkes. Die Arbeit wird in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis aufgenommen.

PROVENIENZ: Christie´s London, Contemporary Art, 18. Oktober 1990, Los 368.
Privatsammlung Deutschland (seit 1990).

AUSSTELLUNG: Galerie Michael Haas, Berlin (auf dem Keilrahmen mit dem Galerieetikett).

So wie sich die Farben- und Formenwelt Lanskoys im freien Raum bewegt, so ist auch die Stellung des Künstlers innerhalb der École de Paris zu sehen. Lanskoys Arbeiten lassen sich in kein Schema einordnen, sie unterliegen einem Gestaltungswillen, der fern von allen Zwängen einer Idee Form gibt. Etwas Lyrisches haftet den Arbeiten des Künstlers an, die einer heiter-freundlichen Farbenwelt entsprungen sind, was die lichte Farbpalette der vorliegenden Arbeit beispielhaft illustriert. Die Dynamisierung der Komposition in Hinblick auf eine Bewegung der Szene findet sich in den Arbeiten der frühen 1960er Jahre nur ansatzweise. Die Komposition bleibt in einer Ebene, ein besonderes Raumgefühl wird nicht angestrebt.



827
André Lanskoy
Ohne Titel, 1963.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 45.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)