Auktion: 436 / Klassische Moderne I am 10.12.2016 in München Lot 217

 
217
Erich Heckel
Stehender weiblicher Akt, 1919.
Holzschnitt
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 8.125

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Stehender weiblicher Akt. 1919.
Handkolorierter Holzschnitt.
Vgl. Dube H320 II. Verso von Siddi Heckel signiert. Auf einer Blanko-Postkarte. 15,3 x 10,7 cm (6 x 4,2 in), blattgroß.
Das Motiv zeigt einen Ausschnitt des Holzschnittes "Frauen am Strand" von 1919.
Postkarte ohne Adresse und Poststempel, geschrieben von Siddi Heckel an Herrn Dr. Maxim Reiss, Frankfurt. [JA].
Expressionistische Grüße, die spannende Einblicke in das Alltagsleben des Künstlers gewähren.
Wir danken Frau Renate Ebner und Herrn Hans Geissler, Nachlass Erich Heckel, Hemmenhofen am Bodensee, für die freundliche Beratung.

PROVENIENZ: Privatsammlung Frankfurt (vom Sohn des Adressaten).

AUSSTELLUNG: Expressionistische Grüße - Künstlerpostkarten der 'Brücke' und des 'Blauen Reiter', Brücke Museum, Berlin 14.2-21.4.1991/Städtische Galerie im Lenbachhaus, München 7.5.-7.7.1991/Saarland Museum, Saarbrücken 4.8.-22.9.1991 (Kat.-Nr. 82, mit Farbabb. auf S. 115, Abb. der Rückseite S. 226).

217
Erich Heckel
Stehender weiblicher Akt, 1919.
Holzschnitt
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 8.125

(inkl. 25% Käuferaufgeld)