Auktion: 443 / Kunst nach 1945 II am 10.06.2016 in München Lot 581.10

 
581.10
Heinz Mack
Ohne Titel (Lichtrelief), 1974.
Objekt
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 17.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ohne Titel (Lichtrelief). 1974.
Objekt. Metallrelief auf Hartfaserplatte.
Nicht bei Honisch. Verso signiert und datiert. 27,4 x 20,5 x 2 cm (10,7 x 8 x 0,7 in).

PROVENIENZ: Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

LITERATUR: Nilsson, Emma (Hrsg.): Zero International, Ausst.-Kat. Galerie Setareh, Düsseldorf 2015, S. 135, Kat.-Nr. 39 (mit Abb.).

Essay
Für die Documenta 3 in Kassel schafft Heinz Mack 1964 zusammen mit Piene und Uecker den "Licht-Raum", der sich heute im Kunstmuseum in Düsseldorf befindet. Neben den "Rotoren" bilden die "Lichtreliefs" eine weitere selbstständige Werkgruppe, die vor allem während der 1970er Jahre - nach Auflösung der "ZERO"-Bewegung - in Erscheinung tritt und 2015 mit dem opulenten Band "Heinz Mack: Reliefs" aus dem renommierten Hirmer-Verlag umfassend gewürdigt wird. Durch die Einbeziehung der Lichtwirkung werden die Objekte von Mack aus ihrem rein skulpturalen Umfeld herausgehoben und bekommen eine eigenständige Komponente. Es ist nicht mehr nur die Materialität der Formen, die den Gesamteindruck bestimmt, das Licht bestimmt aktiv deren Aussagekraft.
581.10
Heinz Mack
Ohne Titel (Lichtrelief), 1974.
Objekt
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 17.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)