Auktion: 447 / Klassische Moderne II am 08.06.2017 in München Lot 99

 
99
Hans Purrmann
Küstenlandschaft, 1929.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 23.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Küstenlandschaft. 1929.
Öl auf Leinwand.
Billeter 1929/19. Links unten signiert. Verso auf dem Keilrahmen von fremder Hand bezeichnet. 46 x 55 cm (18,1 x 21,6 in).
[EL].

Mit einer Fotoexpertise von Robert Purrmann vom 16. Oktober 1987.

AUSSTELLUNG: Galerie Ludorff, Düsseldorf, 1988, Katalog 49, S. 209.

Essay
Keinen Dogmen folgend hat Purrmann konsequent den Weg eines Malers beschritten, der in der Gestaltung des rein Visuellen seine Erfüllung findet. Das Optisch-Visuelle ist sein Thema und Purrman bleibt darin ein Meister. Vor allem seine Landschaften sind in ihrer Farb- und Formenfülle beeindruckende Meisterwerke, die alle Sinne ansprechen. Wie es der hier vorliegende Blick auf das französische Hendaye vor Augen führt, wirken Purrmanns Bilder der Zeit vor allem über ihre Farbvaleurs, die, auf den ersten Blick ähnlichen Farbfamilien entstammend, bei näherer Betrachtung eine Fülle offenbaren, die ihresgleichen sucht. Darüber hinaus gibt Purrmann der Komposition über den Zusammenschluss der bildbestimmenden Elemente - Himmel, Meer und Landschaft - ein festes Gefüge, das sich dem Betrachter sogleich erschließt und ihn ins Bild mitnimmt, ihn gleichsam einlädt, die Bildtiefe zu erforschen, die sich weit zum Horizont erstreckt.
99
Hans Purrmann
Küstenlandschaft, 1929.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 23.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)