Auktion: 429 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst am 04./05.12.2015 in München Lot 348

 
348
Julius Bissier
23. Mai 1962, 1962.
Aquarell
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 13.125

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
23. Mai 1962. 1962.
Aquarell.
Rechts unten signiert und datiert. Auf leichtem Aquarellbütten. 15,8 x 24,4 cm (6,2 x 9,6 in), Blattgröße.

Essay
Bissiers tiefgründige kleine Kompositionen sind in ihrer kompositorischen Fragilität von einer Ästhetik geprägt, die ihresgleichen sucht. Sowohl was die Verteilung der Farbe angeht als auch deren Verhältnis zum Papier, das bei Bissiers Kompositionen immer als Ganzes gesehen werden muss, bleibt der Künstler der Magier der Formen, die sich organisch zueinander verhalten. Selbst Zufälligkeiten, wie kleine Farbspritzer, fügen sich harmonisch in ein Konzept, das Bissier mit traumwandlerischer Sicherheit verfolgt.
348
Julius Bissier
23. Mai 1962, 1962.
Aquarell
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 13.125

(inkl. 25% Käuferaufgeld)