Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 429 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst am 04./05.12.2015 in München Lot 986

 
Objektbeschreibung
Reflections on Conversation. 1990.
Serigrafie, Lithografie, Holzschnitt und collagiertes PVC.
Corlette 240. Signiert, datiert und nummeriert. Verso bezeichnet "RL 89-979". Aus einer Auflage von 68 Exemplaren. Auf Karton von Somerset. 120 x 154,5 cm (47,2 x 60,8 in). Papier: 137 x 170 cm (53,9 x 66,9 in).
Gedruckt und herausgegeben von Tyler Graphics Ltd., Mont Kisco, New York (mit dem Trockenstempel).
Ein dynamisches Werk aus der berühmten Serie "Reflections".

PROVENIENZ: Christie´s New York, 10.5.1994, Lot 605.
Privatsammlung Baden-Württemberg.

Essay
Unsere dynamische Druckgrafik, von der sich ein Abzug in der renommierten Londoner Tate Modern befindet, gehört in Lichtensteins berühmte Serie der "Reflections". In diesen seit den späten 1980er Jahren entstehenden Arbeiten greift er ältere Kunstwerke wieder auf - eigene ebenso wie fremde. In unserem Fall liegt eine comicartige Gesprächsszene im ikonischen Pop Art-Stil des Künstlers zugrunde. Über dieser Szene liegen die abstrakten Streifen als Verweise auf Lichtensteins "Spiegel"-Serie (ab 1969). Dieses "doppelte Selbstzitat" ist in "Reflections on Conversation" zugleich doppelsinnig: Zum einen handelt es sich um eine ganz wörtlich zu verstehende Darstellung einer Spiegelung auf einem Bild. Zum anderen aber erzeugt diese Spiegelung im übertragenen Sinne eine Reflexion über das zugrundeliegende Bild, ein Nachdenken über Illusion und Wirklichkeit der Kunst - und auch des eigenen Lebenswerks. Mit dieser konzeptuell vertieften Arbeit steht Lichtenstein auch im Jahr 1990 ganz auf der Höhe der Epoche.
986
Roy Lichtenstein
Reflections on Conversation, 1990.
Serigrafie
Schätzung:
€ 50.000
Ergebnis:
€ 115.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Roy Lichtenstein - Reflections on Conversation - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Weitere Angebote zu Roy Lichtenstein
Was Sie auch interessieren könnte
Roy Lichtenstein - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte