Auktion: 424 / Klassische Moderne am 11./13.06.2015 in München Lot 5

 
5
Lesser Ury
Wiesenlandschaft mit Bauernhäusern (Küstendorf), 1889.
Pastell
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 17.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Wiesenlandschaft mit Bauernhäusern (Küstendorf). 1889.
Farbige Pastell.
Wohl Seyppel 50, unter 1884 eingeordnet. Links unten signiert und datiert. Auf leichtem Karton. 35,3 x 49 cm (13,8 x 19,2 in), blattgroß.
Verso mit dem Nachlassstempel auf einem Etikett, dort mit der handschriftlichen Bezeichnung "633" sowie mit einem weiteren Etikett der Nachlassversteigerung aus dem Jahr 1932. [KD].

Mit einem Gutachten von Frau Dr. Sibylle Groß, Werkverzeichnis Lesser Ury, vom 4. Mai 2015.

PROVENIENZ: Nachlass des Künstlers.
Helcia Täubler, Berlin / New York (1932-1942).
Prof. Dr. phil. Eugen Täubler, Cincinnati /Ohio (1942-1953).
Seither in Familienbesitz (Privatsammlung USA).

LITERATUR: Der künstlerische Nachlaß von Lesser Ury. Ausstellung und Versteigerung, Paul Cassirer, Berlin , 13. - 15. und 21. Oktober 1932, Kat. Nr. 169 (Wiesenlandschaft mit Bauernhäusern, 1989).

Essay
Bereits früh kündigt sich in den Arbeiten von Lesser Ury an, was zum Wesentlichen seiner Kunst werden sollte: Das Licht als das alles bestimmende Element der Bildaussage. In diesem Pastell noch weniger kontrastreich, aber bereits konsequent eingesetzt in den Verschattungen der Häuser gegenüber einer lichterfüllten Meeresoberfläche. Es sind die Zwischenstufen der Beleuchtung, die Ury so meisterhaft nachempfinden konnte und die sein Werk unnachahmlich charakterisieren. Das schlichte Motiv der Bauernhäuser, wohl an der Ostsee gemalt, wird allein durch das über die Landschaft gebreitete Licht in eine Sphäre stimmungsvoller Abgeschiedenheit gehoben, die den Arbeiten des Symbolismus nahesteht, welche Lesser Ury sicher bekannt waren. Die Bescheidenheit der Landschaft und das Fehlen jeglicher figürlicher Staffage unterstreichen Urys konsequente Fokussierung auf die wechselvollen Lichteffekte der Natur.
5
Lesser Ury
Wiesenlandschaft mit Bauernhäusern (Küstendorf), 1889.
Pastell
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 17.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen