Auktion: 418 / Wertvolle Bücher am 17./18.11.2014 in Hamburg Lot 115

 
115
Pablo Picasso
Carmen. 1949.
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 7.800

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Picasso. - Mérimée, P., Carmen. Mit 38 (30 blattgr.) Orig.-Radierungen von P. Picasso. Paris, La Bibliothèque Francaise 1949. Lose Lagen in OU., OHLwd.-Decke und Orig.-Schuber. 33 : 26 cm.

1 von 289 num. Exemplaren auf handgeschöpftem Vélin de Montval, im Druckvermerk von Picasso signiert. - Enthält 30 ganzseitige Radierungen, 4 Initialen und 4 Vignetten. Druck der Radierungen im Atelier R. Lacourière, Paris. - "Louis Aragon machte Picasso den Vorschlag, diese Erzählung zu illustrieren. Die besonders durch die Oper von Georges Bizet seit 1875 populär gewordene Geschichte weckte in Picasso vornehmlich Assoziationen an die Corrida, den spanischen Stierkampf. (..) Der Text der Erzählung ist fortlaufend mit 38 Kupferstichen illustriert, die von Mai bis November 1948 entstanden sind. Es handelt sich um Serien skizzenhaft erfaßter weiblicher und zum Teil männlicher Gesichter sowie von drei Stieren. Die vier Kapitel der Erzählung sind jeweils am Anfang und am Ende mit graphischen Ornamenten, die Kapitelanfänge außerdem mit gestochenen Zierbuchstaben versehen" (Picasso-Kat. Basel, Nr. 52). - OU leicht stockfleckig; ansonsten gutes sauberes Exemplar.

Goeppert/Cramer 52. - Bloch 531-568. - Bloch, livres 51. - Horodisch S. 45. - Rauch 72.

38 (30 full-size) etchings. Unbound in original wrappers and slipcase. Wrappers slightly foxed; overall good and clean copy.

115
Pablo Picasso
Carmen. 1949.
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 7.800

(inkl. 20% Käuferaufgeld)