Auktion: 418 / Wertvolle Bücher am 17./18.11.2014 in Hamburg Lot 106

 
106
Raoul Hausmann
Material d. Malerei, Plastik, Architektur. Club Dada 3. Mit eigh. Schreiben. 1918.
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 20.400

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Club Dada. - (Hausmann, R.), Material der Malerei, Plastik, Architektur. Mit 4 Orig.-Holzschnitten. (Berlin, Selbstvlg.) 1918. Lose Lagen in OU mit Deckeltitel. Schmal-4to. 32 : 17,5 cm. 2 Bll. Text und 4 Bll. Holzschnitte.

Von großer Seltenheit. - 1 von 23 Exemplaren, auf gelbem Büttenpapier. - 3. Veröffentlichung des Club Dada . - Äußerst seltene Dada-Publikation von Raoul Hausmann, die in verschiedenen Varianten erschien: auf weißem oder gelbem Bütten, mit oder, wie bei vorliegendem Exemplar, ohne unterschiedlich einfarbigem Überdruck des Umschlagtitels und der Holzschnitte. - Veröffentlicht im Jahr der Gründung von Dada-Berlin, "eine der seltensten deutschen Dada-Publikationen." (Dok.-Bibl.). - Der Club Dada oder Dada Berlin, 1918 von Hausmann, R. Huelsenbeck, J. Baader, G. Grosz u. a. ins Leben gerufen, war Ausgangspunkt für zahlr. Aktionen und Veröffentlichungen von Traktaten, Schriften und meist kurzlebigen Zeitschriften darunter Der Dada oder vorliegendes Werk. Höhepunkt und zugleich Ende des Club Dada war die große Dada-Ausstellung 1920 in der Galerie Burchard in Berlin. - Exemplar für Conrad Felixmüller mit einem eigh. Schreiben von Hausmann an Felixmüller ("lieber F. M.") auf der Innenseite des Vorderumschlages (2/3 S., 18 Zeilen in grauer Tinte, dat. 5. XI. 1918), in dem er ihn um seine Meinung zu der Publikation bittet: ".. dies nun als Orientierung. Falls du willst, tausche mit mir ein Ex[em]plar Deiner Mappe [vermutl. das Mappenwerk Holzschnitte , 1918 im Felix Stiemer Vlg. in 100 Expl. erschienen]. Du musst dann schreiben, ob Du ein gelbes oder ein weisses Expl. willst .. Gern würde ich Deine Meinung über Vorliegendes hören. Vielleicht kannst Du mir in Dresden Käufer beschaffen - das Expl. 15 Mark .." - Ferner erwähnt Hausmann seine Textbeiträge in den Zeitschriften Menschen und Das Kunstblatt : - Den Dadaisten Hausmann und Expressionisten Felixmüller verband eine künstlerische wie private Freundschaft; 1920 entstand Felixmüllers ausdrucksvolles Ölporträt von Hausmann mit Monokel wie auch Hausmanns Bleistiftskizze von Felixmüller. - Äußerer Foliobogen am ob. Rand leicht angeschmutzt und mit minim. Einrissen, Holzschnitte mit vereinz. Farbspuren, 1 Holzschnitt am seitl. Rand leicht lichtrandig. OU leicht fleckig, mit geringen Randläsuren und Knickspuren. - Aus der Sammlung Von der Gabelentz (Holzschnitte mit kl. Besitzerstempel).

Dada Global 333-336 (Titel u. 3 Holzschnitte). - Raabe 1 (verz. ebenf. 3 Holzschnitte). - Dok.-Bibl. VI, 109 (Expl. H. Höch, 4 Holzschnitte mit Farbdruck) und 110 (Expl. in kleinerem Format, 4 Holzschnitte ohne Farbdruck).

Of utmost scarcity. - 1 of 23 copies, on yellow laid paper. 3rd publication of 'Club Dada'. - With 4 orig. woodcuts. Loose gatherings in orig. wrappers with title. Narrow 4to. 32 : 17,5 cm. 2 ll. text and 4 ll. woodcuts. Copy for Conrad Felixmüller with ALs on the inside of the wrappers by Hausmann to Felixmüller. - Outer folio sheet slightly soiled in upper margin and with minimal splits, 1 woodcut slightly sunned in side margin. Orig. wrappers slightly stained, with minor marginal blemishes and creasemarks. - From the collection Von der Gabelentz (woodcuts with small ownership stamp).

106
Raoul Hausmann
Material d. Malerei, Plastik, Architektur. Club Dada 3. Mit eigh. Schreiben. 1918.
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 20.400

(inkl. 20% Käuferaufgeld)