Auktion: 416 / Kunst nach 45 / Zeitgenössische Kunst am 07.06.2014 in München Lot 416

 
416
Paul Jenkins
Composition, 1955.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 25.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Composition. 1955.
Öl auf Leinwand.
Links unten signiert und datiert. Verso nochmals signiert und datiert sowie unleserlich bezeichnet. 120 x 80 cm (47,2 x 31,4 in). [EH].

Paul Jenkins reist 1953 nach Europa, wo er sich in Italien, Spanien und längere Zeit auch in Paris aufhält. Hier bekommt er für sein weiteres Schaffen wesentliche Eindrücke. In Paris ist es der Japonismus, der nicht nur formell sondern auch spirituell wesentliche Anregungen für ihn bietet. Der spontane Impetus und die Klarheit der Farben, wie sie auch in unserem Werk bildhaft werden, sind erst durch diese Einflüsse möglich. Paul Jenkins arbeitet mit dünnen Farbschichten, schon 1951 entstehen Arbeiten mit verdünnt verlaufenden Farben. Auch bei unserem Gemälde sind die Farben nicht nur gemalt, sondern auch geschüttet und verlaufend aufgetragen. Paul Jenkins schafft eine gespannte Komposition voll strahlender Helligkeit, die für sein weiteres Werk bestimmend bleiben wird.

416
Paul Jenkins
Composition, 1955.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 25.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen