Auktion: 409 / Klassische Moderne und Seitenwege der dt.Avantgard am 06.12.2013 in München Lot 256

 
256
Christian Arnold
Dünen nach dem Regen, 1934.
Aquarell
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 3.875

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Dünen nach dem Regen. 1934.
Aquarell mit Gouache.
Michael 2184. Links unten monogrammiert. Auf dem Unterlagekarton betitelt und gewidmet sowie von fremder Hand datiert und mit der Werkverzeichnis-Nr. "2184" bezeichnet. Auf leichtem Aquarellbütten. 43,5 x 58,3 cm (17,1 x 22,9 in), blattgroß.

PROVENIENZ: Privatsammlung Hessen (aus dem Nachlass des Künstlers).

Die "Dünen nach dem Regen" zeigen Arnolds meisterliche Interpretation seines neusachlichen Stils: Besonderes Augenmerk legt der Künstler auf die stimmungsvolle Darstellung der Sonnenstrahlen, die durch die dichten Wolken brechen und die Dünenlandschaft in ein sanftes Licht- und Farbenspiel tauchen. [KP].

256
Christian Arnold
Dünen nach dem Regen, 1934.
Aquarell
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 3.875

(inkl. 25% Käuferaufgeld)