Auktion: 408 / Sammlung Harry Beyer am 15.05.2013 in München Lot 263

 
263
Moskau
Silberpokal, 1866.
Silber
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 2.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Silberpokal. 1866.
Silber, teilvergoldet und Malachit.
26,2 cm (10,3 in).
Runder Stand, darüber ein Vierpass mit reliefiertem Bandelwerk, zum Schaft hin achtfach facettiert. In vier Reserven die Brustbilder der vier Evangelisten, jeweils graviert bezeichnet. Hoher Schaft mit Nodus in Malachit gearbeitet. Glockenförmige Kuppa mit leicht ausgestellter Lippe. Auf der Wandung in drei Reserven die Brustbilder von Jesus Christus, Maria und Gottvater. In einer vierten Reserve das leere Kreuz mit den Marterwerkzeugen.
Gepunzt u.a. mit Feingehaltsmarke "84", Moskauer Stadtmarke "St. Georg", Beschaumeistermarke „A·C“ für A. Swetschin sowie Meistermarke „ПO“.
Slavisches Institut, München1971, Silbermarken Nr. 622.
Schaft wohl später ergänzt.

Aufrufzeit: ca. 16.11 h +/- 20 Min.

263
Moskau
Silberpokal, 1866.
Silber
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 2.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)