Auktion: 408 / Sammlung Harry Beyer am 15.05.2013 in München Lot 344

 

344
Deutschland
Bootsmannpfeife des Kaisers Wilhelm II.
Elfenbein
Schätzung:
€ 1.200
Ergebnis:
€ 3.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Bootsmannpfeife des Kaisers Wilhelm II. Ende 19. Jahrhundert.
Elfenbein.
18 cm (7 in).
Äußerst feine Schnitzerei im Hochrelief aus Elfenbein. Als Allianzwappen dargestellt, das Wappen des Königs von Preußen sowie das Wappen der Queen Victoria von Großbritannien und Irland. Dazwischen gekreuzte Kanonen und anderes Kriegswerkzeug sowie eine Collane. Bekrönt durch einen preußischen Adler, der in den Klauen ein flatterndes Spruchband hält mit der Inschrift "GOTT MIT UNS". Mundstück und Schallöffnung in Weißmetall montiert.
Die dargestellten Wappen lassen ein Geschenk der Großeltern, Queen Viktoria von Großbritannien und Irland mit ihrem Ehemann Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, an ihren Enkel, den Kronprinzen und späteren Kaiser Wilhelm II., vermuten.

Aufrufzeit: ca. 17.06 h +/- 20 Min.




344
Deutschland
Bootsmannpfeife des Kaisers Wilhelm II.
Elfenbein
Schätzung:
€ 1.200
Ergebnis:
€ 3.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)