Auktion: 402 / Alte Meister und Kunst d. 19. Jh am 14.05.2013 in München Lot 561

 
561
Peter Paul Rubens
Nach - Der trunkene Silenos, 1800.
Rötelzeichnung
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 938

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Nach - Der trunkene Silenos. Um 1800.
Kreide und Rötelzeichnung.
Auf Bütten (mit Wasserzeichen "IA"). 43 x 28,5 cm (16,9 x 11,2 in), Blattgröße.
Studie nach dem Rubens-Gemälde "Der trunkene Silenos" in der National Gallery in London. [CB].

PROVENIENZ: Sammlung Wilhelm Koller, Wien, 19. Jh. (verso mit dem Sammlerstempel, Lugt 2632).
Sammlung Adalbert Freiherr von Lanna (1836-1909), Prag (verso mit dem Sammlerstempel, Lugt 2773).

561
Peter Paul Rubens
Nach - Der trunkene Silenos, 1800.
Rötelzeichnung
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 938

(inkl. 25% Käuferaufgeld)