Auktion: 403 / Moderne Kunst am 19.04.2013 in München Lot 240

 
240
Jeanne Mammen
2 Blätter: Die Wahl. Bordellszenen, 1930.
Farblithografie
Schätzung:
€ 900
Ergebnis:
€ 5.375

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
2 Blätter: Die Wahl. Bordellszenen. Um 1930/32.
Farblithografien.
Döpping/Klünner D 22 bzw. nicht bei Döpping/Klünner. Jeweils signiert. Auf Japanbütten. Bis 45 x 35 cm (17,7 x 13,7 in). Papier: 53 x 41,5 cm (20,9 x 16,3 in).
Das Blatt "Die Wahl", das dem "Bilitis-Zyklus" angehört, ist neben 11 Probeabzügen der erste bekannte Abzug dieses Motivs aus dem Zyklus ohne die sogenannte PA-Nummerierung. Darüber hinaus handelt es sich bei der Lithografie "Bordellszene" um eine bisher unbekannte, hier wohl erstmalig veröffentlichte Rarität aus dem ¼uvre Jeanne Mammens, die thematisch und von der Ausführung her den bislang bekannten 7 Blättern des "Bilitis-Zyklus" verwandt ist und diesen möglicherweise, zusammen mit der anderen in der Auktion angebotenen, neu entdeckten Lithografie "Dame und Mädchen" (siehe Los Nr. 241) ergänzt. [DB].

Wir danken Frau Cornelia Pastelak-Price und Frau Jennifer Augustyniak, Förderverein der Jeanne-Mammen-Stiftung e.V., Berlin, für die freundliche Bestätigung der Authentizität und für die wissenschaftliche Beratung.

PROVENIENZ: Ehemals Sammlung Lo Schoenberner, München.

240
Jeanne Mammen
2 Blätter: Die Wahl. Bordellszenen, 1930.
Farblithografie
Schätzung:
€ 900
Ergebnis:
€ 5.375

(inkl. 25% Käuferaufgeld)