Auktion: 395 / Moderne Kunst /Seitenwege der deutschen Avantgarde am 19.10.2012 in München Lot 473

 
Ernst Klinger - Beengtes Rot


 
473
Ernst Klinger
Beengtes Rot, 1955.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 2.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Beengtes Rot. Um 1955.
Öl auf Leinwand.
Unten mittig signiert. Auf dem Keilrahmen betitelt sowie handschriftlich nummeriert "37". 50 x 90 cm (19,6 x 35,4 in). [KP].

PROVENIENZ: Aus dem Nachlass des Künstlers.

Auch "Beengtes Rot" gehört in die abstrakte Werkphase von Ernst Klinger, die ab den 1950er Jahren als komplett eigenständige malerische Stilstufe im ¼uvre zu Tage tritt. "Mit unterschiedlich weiten Grenzüberschreitungen in die Abstraktion hinein versuchte Klinger von Anfang an, nicht nur Gegenstände, Farben und Formen zu kombinieren, sondern suchte nach Möglichkeiten, das Spiel verschiedener Kräfte und Bewegungen im Bild zu vergegenwärtigen." (zit. nach Wolfgang Augustyn, Ernst Klinger 1900-1962, Lindenberg 1997, S. 64). In dem in unserer Auktion angebotenen Gemälde entwickelt sich dieser formale Grundsatz insbesondere in den elliptischen Formationen, die sich, in verschiedenen Farbtönen gehalten, ineinander verwoben und doch autonom auf der Bildfläche bewegen. [KP].

473
Ernst Klinger
Beengtes Rot, 1955.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 2.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)