Auktion: 395 / Moderne Kunst /Seitenwege der deutschen Avantgarde am 19.10.2012 in München Lot 297

 
Ernst Barlach - Schwebender Gottvater


 
297
Ernst Barlach
Schwebender Gottvater, 1922.
Plastik
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 2.125

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Schwebender Gottvater. 1922.
Plastik. Böttger-Steinzeug.
Laur 353 2 (von 2). Schult 276. Am Sockel links mit dem Namenszug des Künstlers. Verso mit der Schwertermarke der Porzellanmanufaktur Meißen. Im Hohlkörper ebenfalls mit der Schwertermarke sowie mit dem Stempel "Böttger Steinzeug". Dort zudem mit der gestempelten Nummerierung "85034" und "149". Wohl Exemplar aus der Auflage von 1956, Auflagenhöhe unbekannt. 50,5 x 32,5 x 51 cm (19,8 x 12,7 x 20 in).
Gebrannt in der Werkstatt der Porzellanmanufaktur Meißen. Andere Exemplare der Plastik befinden sich unter anderem im Ernst Barlach Haus, Hamburg, im Grassi Museum, Leipzig, und im Museum Ludwig, Köln. [KH].

Wir danken Herrn Ernst Barlach, Lizenzverwaltung GmbH & Co. KG Ernst Barlach, Ratzeburg, für die freundliche mündliche Auskunft.

297
Ernst Barlach
Schwebender Gottvater, 1922.
Plastik
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 2.125

(inkl. 25% Käuferaufgeld)