Auktion: 395 / Moderne Kunst /Seitenwege der deutschen Avantgarde am 19.10.2012 in München Lot 416

 
Richard Müller - Kind mit Puppe


 
416
Richard Müller
Kind mit Puppe, 1946.
Öl auf Holz
Schätzung:
€ 1.600
Ergebnis:
€ 2.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Kind mit Puppe. 1946.
Öl auf Holz.
Nachlassliste S. 61, Nr. 19. Rechts oben signiert und datiert. Verso signiert, datiert, betitelt (teils von Etikett überklebt) und bezeichnet "Dresden". Zusätzlich mit einem Etikett versehen, dort signiert, datiert, betitelt und bezeichnet. 15,8 x 18,9 cm (6,2 x 7,4 in).
Richard Müller schafft im vorliegenden Werk eine irritierend-verführerische Situation: Ein Mädchen räkelt sich auf dem Bauch in einem zerwühlten Bett, daneben eine verstümmelte Puppe. Eine hintergründige Symbolhaftigkeit vom Künstler ist durchaus gewünscht. In der minutiös-realistischen Behandlung der Details erweist sich Müller wieder mal als seltener Könner. Auch hier handelt es sich um eine Zweitfassung eines früheren Motivs. [DB].

Wir danken Herrn Frank C. Kempe, Nachlass Richard Müller, München, für die freundliche wissenschaftliche Beratung.

PROVENIENZ: Privatsammlung Berlin.

416
Richard Müller
Kind mit Puppe, 1946.
Öl auf Holz
Schätzung:
€ 1.600
Ergebnis:
€ 2.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)