Auktion: 381 / Kunst nach 45 / Zeitgenössische Kunst am 04.06.2011 in München Lot 269

 
Elizabeth Peyton - Eduardo


269
Elizabeth Peyton
Eduardo, 1990.
Bleistiftzeichnung
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 7.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Bleistiftzeichnung
Auf leichtem Zeichenkarton. 27,7 x 21,7 cm (10,9 x 8,5 in), Blattgröße

Elizabeth Peyton zählt zu den wichtigsten Künstlerinnen ihrer Generation. Sie wird 1965 in Danburg/Connecticut geboren. 1984 beginnt Elizabeth Peyton ihr Kunststudium an der New Yorker School of Visual Arts, das sie im Jahr 1987 abschließt. Ende der 1980er Jahre arbeitet sie unter anderem als Künstlerassistentin. Elizabeth Peytons Werke sind in zahlreichen internationalen Sammlungen präsent. Wichtigstes Kennzeichen ihres Gesamtwerkes ist die Konzentration auf das Porträt, das sie in unterschiedlichen künstlerischen Techniken umsetzt.

Unsere Bleistiftzeichnung zeigt das Porträt eines jungen Mannes, wobei sich die Künstlerin ganz auf den Kopf des Dargestellten konzentriert und Brust- und Schulterbereich mit zarten Linien lediglich andeutet. Elizabeth Peyton legt ihren Fokus vor allem auf die sinnlichen Lippen, auf die aus dem Bild in die Ferne blickenden Augen und auf die Haare von "Eduardo", die mit festen Strichen besonders deutlich herausgearbeitet sind. Trotz der Fragilität der Darstellung versteht es Elizabeth Peyton meisterhaft, dem Porträtierten mit wenigen Zeichenstrichen Individualität zu verleihen. In der Regel handelt es sich um reale Personen, die die Künstlerin in ihre Porträts aufnimmt: Zu den Dargestellten zählen neben Personen aus ihrem Freundeskreis häufig auch Berühmtheiten wie Schauspieler, Musiker oder Künstler.

Peytons Werke werden regelmäßig in internationalen Ausstellungen präsentiert. Hervorzuheben sind hier insbesondere Einzelausstellungen im Westfälischen Kunstverein in Münster (2000), im Irish Museum of Modern Art in Dublin (2009) sowie jüngst im Mildred Lane Kemper Art Museum in St. Louis (2011). Elizabeth Peyton lebt und arbeitet in New York. [SM].




269
Elizabeth Peyton
Eduardo, 1990.
Bleistiftzeichnung
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 7.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)