Auktion: 293 / Kunst des XX. Jahrhunderts am 12.05.2005 Lot 121

 
El Lissitzky - Ängstliche


121
El Lissitzky
Ängstliche, 1923.
Farblithografie
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 12.870

(inkl. 17% Käuferaufgeld)

Ängstliche
Farblithografie , 1923
Gmurzynska 58. Richter 4. Signiert. Im Stein bezeichnet "4". Eines von 75 Exemplaren. Auf Velin 33,5 x 24 cm ( 13,1 x 9,4 in). Papier: 53,5 x 45,5 cm ( 21,1 x 17,9 in).
Bl. 4 der Folge "Sieg über die Sonne".

Das kühne Projekt einer Umsetzung der Oper von Matjuschin in eine elektro-mechanische Schau ist nie realisiert worden. Das Theater der totalen Abstraktion, in der der Mensch nur noch als Figurine innerhalb eines Theaters der Technik fungiert, hatte nach anfänglichen Erfolgen vor allem bei Meyerhold keine ausreichende Zukunft. Geblieben ist eine Serie von Lithografien der mechanischen Figurinen, die El Lissitzky für eine Aufführung erdacht hatte. Sie stellen in ihrer Radikalität den äußersten Punkt einer enttheatralisierten Szene dar. El Lissitzkys Lithografiefolge "Sieg über die Sonne" ist Höhe- und Endpunkt einer Entwicklung, die einer zunehmend technisierten Umwelt künstlerisch begegnen will, indem sie deren formale Elemente zur Konstante erhebt und ihnen so eine neue Bedeutung verleiht. [KD]




121
El Lissitzky
Ängstliche, 1923.
Farblithografie
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 12.870

(inkl. 17% Käuferaufgeld)