Auktion: 288 / Alte und Moderne Kunst/ Maritime Kunst am 29.10.2004 Lot 2059

 
Carl Millner - Der Weg zu den Salzbergwerken bei Hall in Tirol


 
2059
Carl Millner
Der Weg zu den Salzbergwerken bei Hall in Tirol
Öl
Schätzung:
€ 1.100
Ergebnis:
€ 1.053

(inkl. 17% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Der Weg zu den Salzbergwerken bei Hall in Tirol
Öl auf Papier.
Links unten monogrammiert "CM" (in Ligatur). Verso hs. bezeichnet. Auf Velin. 28,2 : 40,3 cm (11,1 : 15,8 in), blattgroß.Carl Millner kommt 1851 nach München und studiert dort Landschaftsmalerei bei Julius Lange. Er unternimmt zahlreiche Studienreisen und lebt seit 1858 endgültig in der bayerischen Landeshauptstadt. Sein bevorzugtes Sujet sind alpine Landschaften, die er mit detailreicher Akribie ausführt. Die vorliegende Studie betont durch den niedrig angesetzten Betrachterstandpunkt die Großartigkeit der Berge.

Zustand B-C. [HT]

2059
Carl Millner
Der Weg zu den Salzbergwerken bei Hall in Tirol
Öl
Schätzung:
€ 1.100
Ergebnis:
€ 1.053

(inkl. 17% Käuferaufgeld)