Auktion: 288 / Alte und Moderne Kunst/ Maritime Kunst am 29.10.2004 Lot 2063

 
Friedrich Nerly - Motiv aus Venedig


2063
Friedrich Nerly
Motiv aus Venedig
Aquarell
Schätzung:
€ 700
Ergebnis:
€ 3.510

(inkl. 17% Käuferaufgeld)

Motiv aus Venedig
Aquarell.
Rechts unten signiert "Nerly f". Auf dickem Zeichenkarton. 32,2 : 22,8 cm (12,6 : 8,9 in), blattgroß.Der junge Nerly kommt 1823 nach Hamburg, wo er durch den Maler H. J. Herterich und Carl Friedrich v. Rumohr gefördert wird. Letzterer nimmt ihn mit nach Italien, wo er - abgesehen von Reisen - bis zu seinem Tode bleibt. Nerly hat sich auf lichterfüllte italienische Veduten spezialisiert, die schon zu seinen Lebzeiten sehr gefragt sind. Das vorliegende Blatt ist ein schönes Beispiel dafür, wie er mit wenigen, teils flüchtigen Strichen die Stimmung des Südens einfängt.

Verso weiteres Aquarell über Bleistift: Italienischer Park mit Kirchengiebel (Venedig ?)
Zustand D. [HT]




2063
Friedrich Nerly
Motiv aus Venedig
Aquarell
Schätzung:
€ 700
Ergebnis:
€ 3.510

(inkl. 17% Käuferaufgeld)