Auktion: 290 / Bauhaus am 14.05.2004 Lot 360

 
Herbert Bayer - Nature morte


 
360
Herbert Bayer
Nature morte, 1936.
Gelatinesilberabzug
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 819

(inkl. 17% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Nature morte
Gelatinesilberabzug , 1936
Signiert, datiert und nummeriert. Verso hs. betitelt und bezeichnet "1936/9". Exemplar 24/40. Auf kartonstarkem Fotopapier 27,8 x 35,3 cm ( 10,9 x 13,8 in), Blattgröße.
Späterer Abzug von 1968 aus der Folge der Fotoplastiken.

PROVENIENZ: Galerie Klihm, München.

Ausstellung: herbert bayer, fotografien fotomontagen, Galerie Klihm, München, Kat.Nr. 21 (mit Abb.).

LITERATUR: Herbert Bayer, das druckgrafische werk bis 1971, Hrsg. vom Bauhaus-Archiv, Berlin 1974, Kat.Nr. 31 (mit Abb.).

Auch die Arrangements von Stillleben sind ein Thema, das die Bauhaus-Künstler beschäftigt. Herbert Bayer lässt durch freies Experimentieren und die Zusammenfügung von verschiedenen Materialien ungewöhnliche Sichtweisen und Realitäten entstehen. [KD]

360
Herbert Bayer
Nature morte, 1936.
Gelatinesilberabzug
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 819

(inkl. 17% Käuferaufgeld)