Auktion: 261 / Kunst des XX. Jahrhunderts und Muenchner Schule am 01.12.2001 Lot 233

 
Adolf Richard Fleischmann - Im Grau


233
Adolf Richard Fleischmann
Im Grau, 1960.
Gouache
Schätzung:
€ 10.226
Ergebnis:
€ 8.625

(inkl. 15% Käuferaufgeld)

Im Grau
Gouache über Bleistift auf braunem Werkdruckpapier, 1960
Fischer B60/11. Nicht bei Wedewer. Rechts unten signiert. 45,3 x 42,5 cm ( 17,8 x 16,7 in), blattgroß.

Ausstellung: Adolf Fleischmann, Square Gallery, Milano 1970 (mit dem Etikett auf der Rahmenabdeckung).

Das künstlerische Schaffen Fleischmanns konzentriert sich auf linear-geometrische Kompositionen, die durch vielfältige Variationen des Themas gekennzeichnet sind. Eines seiner wesentlichen Gestaltungselemente ist die optische Balance, der Versuch, eine auf geometrischen Grundsätzen basierende Bildkonstruktion in ein harmonisches Gleichgewicht zu bringen. Die für die 50er Jahre so charakteristische kräftige Farbgebung ist einem nuancenreichen, gedeckteren Kolorit gewichen. Lineare Umrisse definieren die Farbfelder, die in divergierender Länge und wechselnder farblicher Abfolge zu klingen scheinen. Viele Werke Fleischmanns weisen musikalische Elemente auf, wobei das Schwingend-Vibrierende in spannungsvollem Kontrast zur Strenge des Bildaufbaus steht.
Zudem wird hier das locker formulierte Vibrationsfeld durch das quadratische Bildformat begrenzt, ja scheinbar diszipliniert.




233
Adolf Richard Fleischmann
Im Grau, 1960.
Gouache
Schätzung:
€ 10.226
Ergebnis:
€ 8.625

(inkl. 15% Käuferaufgeld)