Auktion: 365 / Kunst nach 45/ Zeitgenössische Kunst am 24.04.2010 in München Lot 707

 
Gerhard Altenbourg - Erregt durchdachte Landschaft


 
707
Gerhard Altenbourg
Erregt durchdachte Landschaft, 1964.
Tuschfederzeichnung
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 4.148

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Tuschfederzeichnung
Janda 64/8. Unten mittig signiert und datiert. Verso betitelt. Auf Aquarellbütten. 42 x 60 cm (16,5 x 23,6 in), blattgroß. [JS]

PROVENIENZ: Galerie Springer, Berlin (West).
Galerie Brusberg, Hannover 1969.
Frankfurter Kunstkabinett Hanna Bekker vom Rath, Frankfurt a.M. 1971.
Privatsammlung Hessen.

AUSSTELLUNG: Altenbourg. Gouachen, Aquarelle, Zeichnungen, Lithographien. Graphik-Börse Am Kaiserplatz Dr. Heinrich Mock, München 26.10.-4.12.1964, Nr. 24.
Gerhard Altenbourg. Wanderausstellung Galerie Brusberg, Haus am Waldsee, Berlin (West)/Staatliche Kunsthalle Baden-Baden/Galerie Brusberg im "Kubus", Hannover/Städtische Kunsthalle Düsseldorf/Kunstverein Hamburg, 20.9.1969-28.6.1970.
Gerhard Altenbourg. Aquarelle und Zeichnungen von 1949-1971, Frankfurter Kunstkabinett Hanna Bekker vom Rath, Frankfurt a. M. 30.9.-6.11.1971 (auf der Rahmenabdeckung mit dem Klebeetikett).

707
Gerhard Altenbourg
Erregt durchdachte Landschaft, 1964.
Tuschfederzeichnung
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 4.148

(inkl. 22% Käuferaufgeld)