Auktion: 365 / Kunst nach 45/ Zeitgenössische Kunst am 24.04.2010 in München Lot 993

 
Walter Stöhrer - Cut up IV

993
Walter Stöhrer
Cut up IV, 1970.
Mischtechnik
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 29.280

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Mischtechnik auf Rupfen
Forstbauer/Merkert/Kunisch/Behrens 70.1. Rechts oben signiert und datiert. Oben in der Bildmitte betitelt "Cut up". Verso ein Etikett mit der Künstleradresse, dem Titel und einem Richtungspfeil. Auf dem Keilrahmen mit einem Richtungspfeil versehen und bezeichnet "oben". 204,5 x 180 cm (80,5 x 70,8 in)

PROVENIENZ: Atelier Walter Stöhrer.
Privatsammlung Süddeutschland.

AUSSTELLUNG: Deutscher Künstlerbund, 18. Ausstellung, Städtische Kunstsammlungen und Rheinisches Landesmuseum, 18.9.-1.11.1970, Bonn (verso mit einem Etikett).

Unter dem Titel "Cut Up" entstehen in der Zeit von 1970 bis 1971 insgesamt 11 großfomatige Arbeiten, von denen sich heute eines als Dauerleihgabe im Museum für Moderne Kunst, Freiburg im Breisgau, und eines im Städtischen Kunstmuseum Spendhaus, Reutlingen, befindet. In der energiereichen Verwendung von abstrakten Farbbewegungen einerseits und Figürlichem andererseits zeigen sich in den Bildern dieser Serie die Intensität und verstörende Schönheit der Malerei Walter Stöhrers. [EH].

993
Walter Stöhrer
Cut up IV, 1970.
Mischtechnik
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 29.280

(inkl. 22% Käuferaufgeld)