Auktion: 360 / Moderne Kunst am 12.12.2009 in München Lot 106

 
Otto Pippel - Biergartenszene im Hirschgarten zu München

106
Otto Pippel
Biergartenszene im Hirschgarten zu München, 1915.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 36.600

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Öl auf Leinwand
Rechts unten signiert. 105,5 x 96 cm (41,5 x 37,7 in)

Wir danken Herrn Wolfgang Schüller, München, für die freundliche Unterstützung.

PROVENIENZ: Privatsammlung Süddeutschland (vom Vorbesitzer auf einer Ausstellung in Bad Wiessee direkt vom Künstler erworben).

Der pastose, schnelle Farbauftrag, der sich am Impressionismus orientiert, ist besonders charakteristisch für die frühen Arbeiten von Otto Pippel, zu denen auch unser Bild gehört. Die Lichtsituation eines sonnendurchfluteten Blätterdaches in seinen reizvollen Gegensätzen von Licht und Schatten hat Pippel in dieser Biergartenszene effektvoll genutzt und mit seinem Farbauftrag der Bildoberfläche eine Lebendigkeit gegeben, die dem Motiv im besten Sinne zugutekommt. Pippels virtuose Malerei findet rasch ihre Anhängerschaft. Sie ermöglicht es dem Maler, auf dem einmal gefundenen Weg weiterzugehen, unbeeinflusst von den Zeitströmungen, die das künstlerische Werk vieler seine Malerkollegen grundlegend verändert haben. [KD].

106
Otto Pippel
Biergartenszene im Hirschgarten zu München, 1915.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 36.600

(inkl. 22% Käuferaufgeld)