Auktion: 360 / Moderne Kunst am 12.12.2009 in München Lot 169

 
Käthe Kollwitz - Gefangene, Musik hörend


 
169
Käthe Kollwitz
Gefangene, Musik hörend, 1925.
Lithografie
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 7.320

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Lithografie
Knesebeck 223/II (von III b). Signiert und bezeichnet: "Gefangene hören Musik 1. Zustand". Eines der 8 bei Knesebeck beschriebenen Exemplare. Auf sehr feinem Japan. 33,4 x 34,5 cm (13,1 x 13,5 in)Papier: 46 x 38,5 cm (18,1 x 15,2 in).

PROVENIENZ: Sammlung Sauerwein.
Privatsammlung Süddeutschland.

Für Käthe Kollwitz ist es ein besonderes Anliegen, sich der Bedürfnisse der sozial Schwachen anzunehmen. Sie verleiht dieser Anteilnahme in ihrer Grafik Ausdruck. "Gefangene, Musik hörend" ist eine solche Arbeit, in der Kollwitz indirekt auf mögliche Defizite in der sozialpädagogischen Betreuung von Gefangenen hinweist, die, obwohl straffällig, den kulturellen Kontakt zur Gesellschaft nicht verlieren sollen. [KD].

169
Käthe Kollwitz
Gefangene, Musik hörend, 1925.
Lithografie
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 7.320

(inkl. 22% Käuferaufgeld)