Auktion: 356 / Alte und Neuere Meister am 23.10.2009 in München Lot 117

 
Heinrich Kühn - Haus Watzek in Tirol


117
Heinrich Kühn
Haus Watzek in Tirol, 1899.
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 610

(inkl. 22% Käuferaufgeld)

Gummidruck in Braun
Links unten monogrammiert und datiert. Verso handschriftlich betitelt und bezeichnet. Auf leichtem Karton. 33 x 26 cm (12,9 x 10,2 in), blattgroß

Heinrich Kühn gilt als Begründer der Kunstfotografie, der ersten fotografischen Stilrichtung, die sich in der Folge international etablieren konnte. Besondere Fertigkeit erlangt Kühn auf dem Gebiet des Gummidrucks, der 1885 von John Pouncy entwickelt worden war. Durch kombinierte wie auch mehrschichtige aufwendige Verfahren verfeinert Kühn die Technik zunehmend. Die Motive, vor allem ist dies bei Landschaften zu beobachten, scheinen wie durch einen weichzeichnenden Filter belichtet. [CM].




117
Heinrich Kühn
Haus Watzek in Tirol, 1899.
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 610

(inkl. 22% Käuferaufgeld)