Auktion: 356 / Alte und Neuere Meister am 23.10.2009 in München Lot 51

 
Georg Friedrich Schmidt - Zwei Knabenköpfe


 
51
Georg Friedrich Schmidt
Zwei Knabenköpfe
Radierung
Schätzung:
€ 500
Ergebnis:
€ 488

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Zwei Radierungen auf einem Blatt.
Wessely 131 und 132. Eines in der Platte monogrammiert, beide nummeriert. Feinzeichnende Drucke auf Bütten. Je 12,2 x 11 cm (4,8 x 4,3 in), Papier: 32,5 x 21 cm (12,7 x 8,2 in)
Selten. [CM].

PROVENIENZ: Sammlung Friedrich Quiring, Eberswalde (beide verso mit dem Sammlerstempel, Lugt 1041c).
Privatsammlung Süddeutschland.

51
Georg Friedrich Schmidt
Zwei Knabenköpfe
Radierung
Schätzung:
€ 500
Ergebnis:
€ 488

(inkl. 22% Käuferaufgeld)