Auktion: 344 / Moderne Kunst am 28.04.2009 in München Lot 586

 
Renée Sintenis - Kniendes Reh


 
586
Renée Sintenis
Kniendes Reh, 1915.
Bronze
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 1.320

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Kniendes Reh. 1915.
Bronze mit grünschwarzer Patina. Auf Marmorsockel.
Vergleiche Buhlmann 182. 8 : 3,7 cm (3,1 : 1,4 in), ohne Sockel.

AUSSTELLUNG: Weitere Exemplare befinden sich in folgenden öffentlichen Sammlungen: Georg Kolbe Museum, Berlin; Behnhaus, Lübeck; Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München; Von der Heydt-Museum, Wuppertal.
Wohl späterer Nachguss. [KD]
Hufe und Knie mit rötlichen Oxidationsspuren. Linkes Ohr oben bestoßen, dort mit winzigem Materialverlust. Schnauze schwach berieben. Sockel mit deutlicheren Materialabplatzungen in den Ecken.

586
Renée Sintenis
Kniendes Reh, 1915.
Bronze
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 1.320

(inkl. 20% Käuferaufgeld)