Auktion: 342 / Modern Art / Seitenwege am 03.12.2008 in München Lot 284

 
Hugo Scheiber - Kokotte


 
284
Hugo Scheiber
Kokotte, 1925.
Farbige Kreide
Schätzung:
€ 9.000
Ergebnis:
€ 11.590

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Kokotte. Um 1925/30.
Farbige Kreide, Gouache und Deckweiß.
Links unten signiert. Auf Karton aufgelegt. 55 : 49,5 cm (21,6 : 19,4 in), blattgroß. In den ausdrucksstarken, plakathaften Kompositionen von Hugo Scheiber sind mehrere Einflüsse erkennbar. Die unmittelbare Nähe zur dekorativen Kunst des Art Déco ist nicht zu übersehen, wie auch Anregungen aus der Zeit des Kubismus, die sich besonders in der formalen Ausarbeitung ablesen lassen. Im Gegensatz zu seinem Malerfreund Béla Kádár, der eine lyrische Komponente in sein Werk einbringt, vertraut Scheiber der unmittelbaren Wirkung großer Farbflächen. [KD]
EXPERTISE: Wir danken Frau Barbara Benjas, Berlin, für die wissenschaftliche Beratung. Die Arbeit wird in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis aufgenommen
PROVENIENZ: Tochter von Béla Kádár.
Privatsammlung Süddeutschland.

Farbfrisch und in guter Erhaltung. Partiell minimale oberflächliche Bereibungen. Verso mit einem ungarischen Zollstempel.

284
Hugo Scheiber
Kokotte, 1925.
Farbige Kreide
Schätzung:
€ 9.000
Ergebnis:
€ 11.590

(inkl. 22% Käuferaufgeld)