Auktion: 345 / Modern Art / Kunst nach 45 am 04./05.06.2008 Lot 409

 
Jörg Immendorff - Mann mit Affenmaske und Pinsel in Schneekugel


 
409
Jörg Immendorff
Mann mit Affenmaske und Pinsel in Schneekugel, 2000.
Farbserigrafie
Schätzung:
€ 25.000
Ergebnis:
€ 24.000

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Mann mit Affenmaske und Pinsel in Schneekugel. 2000.
Farbserigrafie und Acryl auf Leinwand.
Rechts unten signiert und datiert. 81 : 64 cm (31,8 : 25,1 in). Neben der Malerbiene ist der Maleraffe für Immendorff die zentrale Symbolfigur, der man in seinen Gemälden, Grafiken und Skulpturen immer wieder begegnet. Der Affe dient Immendorff als Mittel ironischer Selbstreflexion seiner eigenen Rolle als Künstler, als Parodie seiner Selbst und seiner Zunft. "Für mich war und ist der Affe einfach ein zweites Ich. Symbol für die Ambivalenz der Künstlerexistenz, der Überzeugung und Selbstzweifel. Er ist albern und weise und steht für Gegensätze. Der Affe erscheint auf meinem Rücken sitzend, und vor mir ist das Bild, das ich male, das er angreift und dann etwas anderes malt oder mich bemalt." (zit. nach: Jörg Immendorff. Male Lago. Ausst.Kat. Neue Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, 2006, o.S.). [RS]
EXPERTISE: Laut freundlicher Auskunft der Verlagsgruppe Geuer & Breckner, Düsseldorf, handelt es sich um eine authentische Arbeit
PROVENIENZ: Privatsammlung Norddeutschland.

In guter Erhaltung. Ecken rahmungsbedingt partiell unbedeutend berieben.

409
Jörg Immendorff
Mann mit Affenmaske und Pinsel in Schneekugel, 2000.
Farbserigrafie
Schätzung:
€ 25.000
Ergebnis:
€ 24.000

(inkl. 20% Käuferaufgeld)