Auktion: 346 / Alte und Neuere Meister / Maritime Kunst am 25.10.2008 in Hamburg Lot 1278

 
Christian W. E. Dietrich - Porträt einer Dame im Pelzmantel in Rembrandts Manier


 
1278
Christian W. E. Dietrich
Porträt einer Dame im Pelzmantel in Rembrandts Manier
Öl auf Holz
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 7.930

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Porträt einer Dame im Pelzmantel in Rembrandts Manier. 1740er Jahre.
Öl auf Holz.
37,6 : 28,1 cm (14,8 : 11 in). Christian Wilhelm Ernst Dietrich, der seit 1732 mit dem Künstlernamen Dietricy signiert, wird bereits als 18-jähriger Wunderknabe 1731 in Dresden von August dem Starken zum Hofmaler ernannt. Diesen Titel behält er auch unter dessen Sohn August III. Dem folgt 1748 die Ernennung zum Inspektor der Dresdner Gemälde-Galerie und 1763 der Titel eines Professors für Landschaftsmalerei an der neu gegründeten Akademie. Er gilt heute als Musterbeispiel des Eklektizismus im 18. Jahrhundert. Unter Beibehaltung einer stilistischen Eigenart beherrscht Dietricy das Repertoire aller bekannten Schulen seiner Zeit mit großem Einfühlungsvermögen, was ihn in der Mitte des 18. Jahrhunderts zu einem berühmten Künstler in ganz Europa macht. Des öfteren greift er in seinem Werk auf Rembrandts Vorliebe für fantastische orientalische Kostüme mit hohen Turbanen, reichem Federschmuck und wallenden Gewändern zurück. Nachgeahmt wurde jedoch nicht nur die Art der Kostümierung, sondern auch die Behandlung des Hell-Dunkel zur Steigerung des fantastischen Eindrucks.
Zu vorliegendem Porträt tauchte das höchstwahrscheinliche Pendant letztes Jahr auf dem Amsterdamer Kunstmarkt auf (Christie's Amsterdam, 9.5.2007, Los 59). Dieses Porträt eines Mannes mit Pelzkappe und -robe, verwandt nicht nur in der Art der Kostümierung und der Malweise, sondern auch identisch in Größe und Bildträger, ist "Dietricy" signiert und 1743 datiert. [HW]

PROVENIENZ: Privatsammlung Süddeutschland.

Minimale Retuschen an der rechten Braue, Wange sowie am Turban. Mehrere kleinere Retuschen auf der linken Seite im Pelzmantel und im Hintergrund. Eine etwas größere (2 x 3 cm) in der rechten unteren Ecke. An den Rändern unten und oben minimale rahmungsbedingte Bereibungen.

1278
Christian W. E. Dietrich
Porträt einer Dame im Pelzmantel in Rembrandts Manier
Öl auf Holz
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 7.930

(inkl. 22% Käuferaufgeld)