Auktion: 315 / Modern Art am 12.06.2007 in München Lot 151

 
Leo Putz - Weiblicher Akt am Baum


 
151
Leo Putz
Weiblicher Akt am Baum, 1910.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 32.400

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Weiblicher Akt am Baum. Um 1910.
Öl auf Leinwand.
Links unten signiert. 65,3 x 56,5 cm ( 25,7 x 22,2 in).
Das Gemälde ist in der Hartmannsberger Zeit entstanden.

Laut freundlicher Auskunft von Herrn Leo Putz, dem Enkel des Künstlers, handelt es sich um eine authentische Arbeit

PROVENIENZ: Privatsammlung Süddeutschland.

Das ewig Weibliche ist das Lebenselement von Leo Putz. Kaum ein anderer Maler seiner Zeit malt den weiblichen Körper mit mehr Hingabe. Seine Akte, die sich sorglos in der Landschaft tummeln, ins Wasser steigen oder einfach faul in der Sonne liegen, sind sich alle des Ebenmaßes ihrer Körper bewusst. Putz feiert das Leben in seiner schönsten Form. Es ist eine naive Sinnlichkeit, die seine Bilder vermitteln. Die Akte sind unkompliziert und bildbeherrschend in die Komposition genommen, so dass sie den Betrachter direkt ansprechen. Alle versteckte Prüderie, alle heimlich-verklemmte Erotik ist ihnen genommen. [KD]

Zustand: Von guter farbfrischer Erhaltung. Geringfügige rahmungsbedingte Bereibungen.

151
Leo Putz
Weiblicher Akt am Baum, 1910.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 32.400

(inkl. 20% Käuferaufgeld)