Auktion: 300 / Klassiker des XX.Jahrhunderts am 02.06.2006 Lot 50

 
C.O. Paeffgen - Mann und Frau

50
C.O. Paeffgen
Mann und Frau, 1972.
Acryl
Schätzung:
€ 7.000
Ergebnis:
€ 17.850

(inkl. 19% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Mann und Frau. 1972.
Acryl und Farbserigrafie auf Leinwand, auf Nessel aufgelegt.
Links unten monogrammiert und datiert. 110 x 125 cm ( 43,3 x 49,2 in).

Seit Beginn der 1970er Jahre befasst sich C.O. Paeffgen kontinuierlich mit dem Prozess der "Umrandungen". Mit dicken, schwarzen Strichen übermalt der Künstler stark vergrößerte Fotovorlagen, so dass nur noch ein stilisierter Code der ehemaligen Bildaussage stehen bleibt. Die Arbeitsweise Paeffgens vollzieht sich in drei Grundarbeitsschritten: Auswahl der Vorlage, Umranden der Konturen und photomechanisches Vergrößern und Gestalten. Paeffgen geht es nicht darum, die hochtechnisierte Medien-Realität imitierend nachzuvollziehen, sondern er untersucht den Informationsgehalt ihrer signifikantesten Ware und zieht ihre Konturen interpretierend nach. Seine Untersuchungen der trivialen Klischeesprache der öffentlichen Medien führen ihn schließlich dazu, auf eine ironische Art und Weise diese Medien und auch den gesamten Kunst- und Kulturbetrieb anzugreifen. [LB]

50
C.O. Paeffgen
Mann und Frau, 1972.
Acryl
Schätzung:
€ 7.000
Ergebnis:
€ 17.850

(inkl. 19% Käuferaufgeld)