Ketterer Kunst Logo

Detailsuche


Lexikon
Gruppe Supports/Surfaces

"Supports/Surfaces" ist eine französische Künstlergruppe. Bereits mit ihrer Bezeichnung verwies die Gruppierung "Supports/Surfaces" auf die beiden grundlegenden Aspekte ihrer künstlerischen Arbeit, konzentrierten sich die Gruppenmitglieder doch vornehmlich auf die Auslotung unterschiedlicher Ausdrucksformen bezüglich des Bildträgers (franz.: support) und der Bildoberfläche (franz.: surface). Damit sind die Künstler der Gruppe "Supports/Surfaces" dem Umfeld der Analytischen Malerei zuzurechnen. Zu den Mitgliedern von "Supports/Surfaces" zählten unter anderem André-Pierre Arnal, Vincent Bioulès, Louis Cane, Marc Devade, Daniel Dezeuze, Noël Dolla, Toni Grand, Bernard Pagès, Jean-Pierre Pincemin, Patrick Saytour, André Valensi und Claude Viallat.
Die Gruppe "Supports/Surfaces" war keine institutionalisierte Vereinigung. Vielmehr verstand man sich als offene Plattform, die genügend Spielraum bot, sich den handlungsleitenden künstlerischen Fragen zu widmen. Die gefundenen formalästhetischen Lösungen wurden in Form von Kunstwerken zum Ausdruck gebracht und auf Gruppenausstellungen gemeinsam präsentiert. Die Hauptschaffenszeit der Gruppe "Supports/Surfaces" lässt sich auf die Jahre zwischen 1966 und 1974 eingrenzen.
Die Künstler von "Supports/Surfaces" gelangten über unterschiedliche Herangehensweisen zu mannigfachen Ergebnissen. Hervorzuheben sind beispielsweise die Stoffarbeiten von Louis Cane (geb. 1943), in denen er Farbbahnen von der Wand über den Fußboden und damit auf mehrere (Ober-)Flächen ausdehnte, die in wolkigen Strukturen zart ineinanderfließenden Farb- und Formstudien von André-Pierre Arnal (geb. 1939) und Marc Devade (1943-83) sowie die verflochtenen Farbbänder von André Valensi (geb. 1947).


Lexikon:
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z