Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 464 / Wertvolle Bücher am 28.05.2018 in Hamburg Lot 429

 
Objektbeschreibung
Sebastian Münster
Cosmographey: das ist Beschreibung aller Länder, Herrschafften, und fürnembsten Stetten des gantzen Erdbodens .. biß ins M.DC.LXXVIII. Jar gemehret. Basel, S. Henricpetri 1578.

Umfangreiche Baseler Ausgabe der großen Kosmographie mit zahlreichen Karten, Ansichten und der Tafel mit Seeungeheuern.

15. deutsche Ausgabe. - Zu Beginn die beiden Karten der antiken und modernen Welt, des Weiteren Holzschnittkarten von Europa, Asien, Afrika und Amerika, Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, England und anderen europäischen Ländern sowie von Schwaben und Bayern, Franken, Schlesien und 3 Rheinkarten. Unter den doppelseitigen Ansichten und Plänen finden sich Jerusalem, Konstantinopel, Rom, Florenz, Venedig, Neapel, Paris, Lyon, Bordeaux, London, Basel, Genf, Augsburg, Erfurt, Frankfurt/Oder, Koblenz, Köln, Lübeck, Straßburg und Ulm etc. sowie die Darstellung mit den Seeungeheuern und "Meerwundern". - Münsters Kosmographie , in der er sich auf namhafte Gelehrte stützte und die 1544 erstmals erschien, behandelt vor allem die deutschen Länder (dazu zahlr. weitere Ansichten im Text). Bei der Beschreibung der außereuropäischen Länder gibt Münster auch die Berichte wieder, in denen von Einhörnern, Drachen und sagenhaften Völkern die Rede ist (mit Illustrationen); gezeigt werden exotische Tiere wie Elefanten, Rhinozeros, Krokodil etc.

EINBAND: Blindgeprägter Schweinslederband der Zeit über Holzdeckeln mit Rückenschild und 2 Metall-Schließen. 34 : 23,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit Porträt-Holzschnitt-Vignette auf dem Titel, 26 doppelblattgr. Holzschnittkarten (Vortextkarten), 54 doppelblattgr. Holzschnitten (st. 56, dafür 2 zusätzlich) mit Ansichten, Karten und Plänen, sowie ca. 1150 Textholzschnitten und Holzschnitt-Druckermarke am Ende. - ZUSTAND: Es fehlt die gr. Ansicht von Heidelberg u. die Karte von Pommern (Burmeister S2 und R61), stattdessen sind Ansichten v. La Rochelle (S56) und Simmern (S61) eingebunden. Von den großen Panoramen von Worms und Wien jeweils nur d. linke Hälfte vorhanden. Gering gebräunt und leicht fleckig, in den Rändern tlw. mit schmalem Wasserrand, gg. Ende im Bundsteg m. zunehmend deutlicherem Wasserfleck, überwiegend zu Beginn u. am Ende ca. 15 Bll. unten mit restaurierten Läsuren od. ergänzten Fehlstellen i. Rand, Titelbl. entlang der Porträtvign. abgeschnitten und neu angerändert, komplett auf Japan aufgelegt, die Karte der Alten Welt mit leichter Falzung rechts der Mittelfalte, die Tafeln d. Seeungeheuer unten mit 2 hinterl. Randeinrissen. Einbd. oben etwas wasserrandig, Lederstreifen der Schließen erneuert.

LITERATUR: Burmeister 80. - VD 16, M 6703. - BM STC, German Books S. 632. - Nicht bei Adams.

15th German edition of Münster's famous cosmography. With woodcut portrait of Munster on titlepage, 26 woodcut maps before the text and 54 (of 56; but with 2 additional views) maps, plans and views. Blindstamped contemp. pigskin over wooden boards with 2 clasps. - Lacking the panoramic view of Heidelberg and the map of Pomerania, instead a view of La Rochelle and of Simmern are bound in. The two other large views of Worms and Vienna lacking the right half. Only slightly tanned and slightly stained, partly with slight waterstaining of margins and stronger waterstaining in the gutter towards the end. About 15 leaves mainly at the beginning and end of book with restored or rebacked marginal defects, right margin of title page partly cut away along the portrait vignette, remargined, the whole title page laid down on Japon. Map of the old world with crease in right half, the plate showing the sea monsters with 2 rebacked marginal tears. Binding waterstained at the top, the straps for the clasps renewed.

429
Sebastian Münster
Cosmographey, Ausgabe Basel, 1578.
Schätzung:
€ 5.000
Ergebnis:
€ 5.658

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
 


Weitere Angebote zu Sebastian Münster
Was Sie auch interessieren könnte
Sebastian Münster - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte